MINT

Wer kennt sich aus im Wald?

5.-Klässler besuchen Kooperationspartner der GE Marienheide in Nümbrecht Bereits in der ersten vollen Schulwoche unternahm die Klasse 5b der Gesamtschule Marienheide zum Thema „Wald“ einen Ausflug zum Kooperationspartner der Schule, der Biologischen Station Oberberg bei Schloss Homburg. Morgens wurden die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Klassenlehrern Irene Aretz-Radtke und Marco Mühlnikel gut gerüstet mit festem Schuhwerk und leckeren Pausenbroten an der Schule vom Bus abgeholt, der sie dann zum

Informationen zum Helium-Stratosphärenexperiment der GE Marienheide

Am 23.06.2020 hat die Gesamtschule Marienheide erfolgreich ihr erstes Weltraum-Experiment durchgeführt. Seitdem sind die beteiligten NW-Kollegen Daniel Bocola, Stefan Kayser und Volker Sprenger mit der Sichtung des äußerst umfangreichen Datenmaterials beschäftigt. Sie wollen mit drei ausgewählten ausführlich kommentierten Bildern einen ersten genaueren Einblick in das tolle Unternehmen geben. Bild 1 zeigt die Situation kurz nach dem Start, bei der die Experimentierbox recht schwungvoll Höhe gewinnt und sich schnell dreht. Links

Gesamtschule Marienheide schickt Forschungsballon ins All

Heliumballon wurde in 36.000m Höhe geschickt Nach langer Vorbereitung wurde am 23. Juni 2020 endlich ein Forschungsballon der Gesamtschule Marienheide ins All geschickt. Schon im Dezember sollte der Ballon eigentlich starten. Das Projekt musste jedoch durch schlechte Wetterverhältnisse im Dezember und Januar und dann wegen der Corona-Pandemie immer wieder verschoben werden. Gegen 11 Uhr am 23. Juni war es dann bei bestem Wetter endlich so weit: das seit langem geplante

Die 6d auf OstfriesMINT-Tour

Nach dem Motto „Wat(t) ist Watt?“ startete die MINT-Klasse der Gesamtschule Marienheide am Montag, den 2.9.2019, mit ihren Klassenlehrern Nadine Klein und Stefan Kayser nach Wittmund in Ostfriesland zu ihrer 5-tägigen Klassenfahrt. Auf dem abwechslungsreichen Programm der Tour standen nach ersten Erkundungen rund um die evgl. Jugendbildungsstätte in Asel zunächst erlebnispädagogische Spiele und eine Kutterfahrt mit Schaufischen und Seehund- sowie Robbenbeobachtung zwischen Neuharlingersiel und Spiekeroog. Auch das Erforschen des Ökosystems

Wer kennt sich aus im Wald?

Bereits in der ersten vollen Schulwoche unternahm die Klasse 5e der Gesamtschule Marienheide zum Thema Wald einen Ausflug in die Biologische Station Oberberg bei Schloss Homburg. Voller Vorfreude bestiegen die Schülerinnen und Schüler gut gerüstet mit festem Schuhwerk und leckeren Pausenbroten den Bus, der sie zum Bestimmungsort brachte. Vor Ort wurden sie von den Mitarbeiterinnen der Biologischen Station in Empfang genommen und bekamen eine erste Einweisung. Dann ging es auch