Informationen zu Covid-19

Stand: 06.04.2020, 13.30 Uhr

Neue bzw. besonders wichtige Informationen sind durch Unterstreichung hervorgehoben.

Der Unterrichtsbetrieb an allen Schulen des Landes NRW ruhte bis zu den Osterferien. Die Landesregierung hat in Pressemitteilungen bekannt gegeben, dass am 15.04.2020 entschieden werden soll, ob und wenn ja wann und wie es nach den Osterferien mit dem Unterrichtsbetrieb weitergehen soll. Sobald wir entsprechende Kenntnisse haben, werden wir den Start nach den Ferien planen und alle über die Homepage informieren.

Wir bitten alle, unbedingt weiterhin die strengen Regelungen zu Kontakten in der Öffentlichkeit beachten. Bleiben Sie bzw. bleibt bitte möglichst zu Hause.

Zum Notbetreuungsangebot:
Ausschließlich für Eltern, die in „unverzichtbaren Funktionsbereichen“ arbeiten, wird für die gesamte Schließungsdauer und auch für die Osterferien eine Betreuung sichergestellt, für die auch einige Kinder angemeldet wurden. Gerne können auch jetzt noch betroffene Eltern diesbezüglich unter Nennung von Namen und Klasse Ihr Kind/Ihre Kinder zur Betreuung über die Mailadresse kontakt@gesamtschule-marienheide.de oder telefonisch anmelden. Dabei ist zu beachten, dass die Unverzichtbarkeit zumindest eines Elternteils (ehemals beider Elternteile) durch den Arbeitgeber bescheinigt werden muss. Der Kreis der für die Notbetreuung zugelassenen Kinder wurde noch einmal erweitert. In besonderen Fällen kann jetzt das Jugendamt die Notwendigkeit einer Betreuung feststellen bzw. begründen.

Wenn eine Notbetreuung am Wochenende oder in den Ferien notwendig ist, so benötigt die Schule dafür zur Vorbereitung derselben eine Anmeldung am Werktag zuvor bis 13.00 Uhr, sonst bleibt das Schulgebäude geschlossen!

Abiturprüfungen und Zentrale Prüfungen im Jahrgang 10:
Das Ministerium hat mittlerweile die Rahmenvorgaben für die Abiturprüfungen und die ZP10 veröffentlicht. Beide Prüfungsverfahren starten, wie hier schon einmal berichtet, am Dienstag, 12.05.2020. Der neue Terminplan für die Abiturprüfungen steht mittlerweile an der bekannten Stelle in der Cloud. Die ZP10 werden am 12.05. (Deutsch), 14.05. (Englisch) und 19.05. (Mathematik) geschrieben. Sollte der Unterricht nach den Osterferien wieder beginnen, so hat auch die Q2 noch einmal Unterricht bis zum 08.05.2020.

Wahl des WP1-Faches am Ende der Klasse 6:
In diesem Jahr läuft die Durchführung der Wahl des (vierten) Hauptfaches WP1 für den Jahrgang 6 durch die Corona-Krise etwas anders als üblich. Es wird keinen WP1-Infoabend geben und keinen Schnupperunterricht in Französisch.
Die Klassenlehrer/innen führen aber nach Wiederaufnahme des Unterrichts wie gewohnt die Gespräche über die Wahl mit Hilfe der Broschüre mit den Schüler/innen und geben den Eltern in einer Wahlempfehlung ihre wohlüberlegte Einschätzung zum WP1-Fach für ihr Kind.
Wir bitten alle Eltern, lesen auch Sie mit Ihrem Kind gemeinsam die Broschüre und besprechen Sie mit ihm die Wahlempfehlung der Tutoren. Broschüre und Empfehlung erhält Ihr Kind bei Wiederaufnahme des Unterrichts. Die Broschüre finden Sie aber auch bereits jetzt auf der Homepage.

Angebot einer Beratung für Schüler/innen bei Suchtproblemen:

Frau Tomas vom Caritasverband für den OBK hat sich mit einen Angebot zur Beratung zum Themenfeld „Sucht“ gemeldet. Details finden sich hier.

Elternschreiben des Schulpsychologischen Dienstes:
Der Schulpsychologische Dienst hat einen Elternbrief mit einigen Anregungen zum häuslichen Lernen an uns verschickt, mit der Bitte, dieses an alle Eltern weiterzuleiten. Dieser Brief findet sich hier.

Hinweise des Landesjugendamtes zu Beratungsangeboten:
Vom Jugendamt des OBKs haben wir eine Übersicht des Landesjugendamtes zu Hilfsmöglichkeiten in den Themenfeldern „Familie unter sich“, „Fragen und Sorgen“, „Hilfe bei Gewalterfahrung“ und „Hilfe im Notfall vor Ort“ erhalten. Details finden sich hier.

Schreiben der Ministerin:
Ministerin Yvonne Gebauer hat sich mit einem Elternschreiben an alle Eltern gewandt. Dieses Schreiben finden Sie hier.

Zur Erreichbarkeit der Schule:
Das Sekretariat ist in den Osterferien nicht mehr die ganze Woche von Montag bis Freitag in der Zeit von 08.00 bis 13.00 Uhr zu erreichen. Zz. ist eine Öffnung für die folgenden Tage vorgesehen: Montag, 06.04., Mittwoch, 08.04., Mittwoch, 15.04. und Donnerstag, 16.04.. Darüber hinaus kann jederzeit auf den Anrufbeantworter gesprochen und per Mail Kontakt aufgenommen werden. Mindestens ein Schulleitungsmitglied ist auch in den Ferien während der Zeit der Notbetreuung vor Ort.

Vorbereitung auf die Zeit nach den Ferien:
Wir alle sind optimistisch, dass es nach den Osterferien mit dem Schulbetrieb wieder weiter gehen könnte (s.o.). Damit das möglich wird, müssen sich aber bis zum Ende der Ferien alle an die derzeitigen (Kontakt-)Beschränkungen halten.
Gut wäre es auch, wenn sich in den Familien dann bereits darum gekümmert wurde, spätestens bis zum Ferienende (einfache) Schutzmasken zur Verfügung zu haben.

Gruß des Schulleiters:
Unser Schulleiter Wolfgang Krug grüßt alle Schüler/innen und Eltern und wünscht ihnen alles Gute. Seine Videobotschaft findet sich hier.

Weitere Informationen immer hier an dieser Stelle