Aktuelles zum Unterrichtsbetrieb

Stand: 29.05.2024, 13.00 Uhr

Durchführung des Unterrichtsbetriebes:

Der Unterrichtsbetrieb findet ohne Einschränkungen statt.

Die Zentralen Prüfungen im Jahrgang 10 sind ohne größere Komplikationen verlaufen. Gleiches gilt auch für die Abiturprüfungen in der Q2, bei denen allerdings noch zwei mündl. Prüfungen anstehen, die krankheitsbedingt nicht wie geplant letzte Woche durchgeführt werden konnten.

Krieg in der Ukraine und im Nahen Osten:

Es ist trotz der beiden Kriege in der Ukraine und im Gazastreifen an unserer Schule weiterhin „ruhig“ geblieben. Wir finden dies sehr erfreulich und werden uns auch in Zukunft darum bemühen, dass dies so bleibt. Gleichzeitig bitten wir alle Eltern und Schüler*innen sich ebenfalls weiterhin umsichtig zu verhalten und Provokationen jeglicher Art zu unterlassen, damit der Schulfrieden gewahrt bleibt.

Krankheitssymptome:

Wir bitten dringend alle Eltern, keine Kinder mit Krankheitssymptomen in die Schule zu schicken. Dies gilt insbesondere für Krankheitssymptome, die mit Fieber oder Übelkeit einhergehen!

Zur Erreichbarkeit der Schule:

Das Sekretariat ist in der Regel wieder in der Zeit von 07.45 bis mindestens 15.40 Uhr zu erreichen. Falls krankheitsbedingt im Sekretariat niemand erreichbar sein sollte, so ist der Anrufbeantworter eingeschaltet und es kann auf ihm eine Nachricht hinterlassen werden.

Weitere aktuelle Informationen immer hier an dieser Stelle