Allgemein

Das Grundgesetz feiert Geburtstag

Die Würde des Menschen ist unantastbar. (Art. 1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.  (Art. 3) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten. (Art. 5) Diese und weitere Grundrechte finden die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Marienheide seit dem 23. Mai 2024 auf bunten Plakaten auf den Schulfluren- und das nicht ohne Grund: Am 23. Mai wurde das Grundgesetz

Zirkus Traumland bereitet wieder Gala vor

Der Schulzirkus Traumland der Gesamtschule Marienheide bereitet derzeit seine 26. Gala vor und verspricht wieder ein unterhaltsames und hochklassiges Programm. Es treten Schüler*innen auf, die das erste Mal dabei sind und es gibt Schüler*innen, die seit vielen Jahren in der Manege stehen. Basis der Arbeit ist die Arbeitsgemeinschaft der Jahrgänge 5-7, differenziert in Akrobatik, Jonglage, Einrad, Luftakrobatik und Sprung. Seit mehr als einem Vierteljahrhundert gibt es den schuleigenen Zirkus „Traumland“

Ein musikalischer Schultag am Abend

Musikstücke stellen unterschiedliche Schulfächer dar und durchs Programm führen frische Moderationen durch lockere Gespräche zwischen Schülerinnen und Schülern…. Das können Sie sich nicht vorstellen? Dann besuchen Sie das Schulkonzert der Gesamtschule Marienheide am Samstag, 08.06.2024 um 18.00 Uhr im Pädagogischen Zentrum der Schule. Es wird ein bunter Abend mit verschiedenen Ensembles geboten. Es spielen u.a. die beiden Bläserklassen der Gesamtschule, 5a und 6a sowie das Schulorchester und die MAMBA. Zu

Kunst- und Postkartenwettbewerb 2024 im Rahmen der Suchtpräventionswoche

„Sucht hat immer eine Geschichte“ Das diesjährige Thema des Kunst- und Postkartenwettbewerb lautete “Schönheitsideale und Essstörungen”. In ganz Oberberg konnten Schüler*innen aller Schulformen ab der 7. Klasse an dem Wettbewerb teilnehmen. Die Aufgabe war es, sich mit allen Facetten rund um das Thema “Schönheitsideale und Essstörungen” zu beschäftigen. Anhand eines Bildes oder einer Zeichnung sollte eine persönliche Botschaft vermittelt und beim Betrachten dazu angeregt werden, sich selbständig mit dem Thema

Frankfurt am Main, Stadt mit historischer Bedeutung

Die Schülerinnen und Schüler der Q1 aus den Leistungskursen Geschichte und Sozialwissenschaften der Gesamtschule Marienheide unternahmen vom 20.03.2024 bis zum 22.03.2024 eine Kursfahrt nach Frankfurt am Main. Die 22 Schüler*innen wurden begleitet von den Lehrkräften Leonie Gumprich und Mark-Philip Ohlinger, welche die Fahrt mühevoll planten und mit Freude daran teilnahmen. Nach der Anfahrt von zweieinhalb Stunden und der ersten Erkundung der Stadt besuchten alle das beeindruckende Geldmuseum sowie die historische