Belgien-Fahrt der Klasse 10d im Oktober 2017

Das Ziel der 10d der Gesamtschule Marienheide lag an der belgischen Kanalküste in der Nähe des netten Badeortes De Haan. Dort bezogen die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Klassenlehrern vom 16. bis 20.10.2017 drei Selbstversorgerhäuser in einem “Sunparks De Haan” genannten Bungalowpark, und wie der Name schon sagt, wurde meist selbst gekocht…und meist auch lecker. Nach einem gemütlichen Frühstück – im Lehrerhaus hieß das z.B. “Toast, Spiegelei, Kaffee” –

HUNDERT STUNDEN BERLIN UND ZURÜCK

Der Abiturjahrgang der Gesamtschule Marienheide besucht die Hauptstadt Montag, 16.10.2017, sieben Uhr dreißig hieß es „ab in die Busse”. Nachdem jeder der 73 Schülerinnen und Schüler sowie die vier begleitenden Lehrkräfte der Gesamtschule Marienheide ihre Stammplätze für die Woche eingenommen hatten, starteten wir in die achtstündige Fahrt Richtung Berlin. Gegen sechzehn Uhr stürmten wir aus dem Bus, um das erste Mal „Berliner-Luft“ zu schnuppern, schließlich wollten wir viel sehen in

Marienheider machen Abschlussfahrt zum „Tor zur Welt“

Für die Klasse 10e der Gesamtschule Marienheide ging es auf ihrer Abschlussfahrt u.a. nach Hamburg, dem „Tor zur Welt“. Erstes Ziel war jedoch der größte Freizeitpark Norddeutschlands, der Heide Park. Das Heide Park Resort besitzt insgesamt 40 Fahrgeschäfte. Da die Übernachtungen in kleinen Holzhütten im zum Park gehörenden Holiday Camp stattfanden, durften die Schüler das Heidepark-Gelände und somit die zahlreichen Fahrattraktionen morgens schon früher als die normalen Besucher testen. Leider